StartseiteHomepageKalenderFAQSuchenGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hinter den Kulissen im Juli

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luke Luzifer

avatar

Anzahl der Beiträge : 847
Punkte : 699
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 21
RS Status: : Mitglied
RS Name: : Luke-Luzifer

BeitragThema: Hinter den Kulissen im Juli   Sa 2 Jul 2011 - 8:55

01-Jul-2011 -
Hinter den Kulissen im Juli




Diesen Monat schweben die Clanburgen am Horizont. Führt ein Portalritual durch, um Zugang zu einem großen, anpassbaren Gebiet für euren Clan zu erhalten, sowie einem Schlachtfeld-Editor, mit dem ihr eure eigenen Schlachten und Minispiele erstellen könnt! In der Zwischenzeit warten auch noch zwei Königinnen auf euch: Die Schneckenkönigin hat es auf euer Gehirn (und die Weltherrschaft!) abgesehen, die Jadinko-Königin ist eher an eurer Hilfe interessiert.
Salz auf die Wunden (Mitglieder-Abenteuer)



Diesen Monat wird die Seeschnecken-Story zu einem abrupten und blutigen Ende gebracht, was heißt, dass ihr mit Mutter Mallum, der Schneckenkönigin, eure Differenzen austragen müsst, Abenteurer gegen Mollusk. Ihr werdet aber nicht auf euch allein gestellt sein, da Sir Tiffy euch eine Mannschaft anführen lässt. Mit dabei sind Kennith, der sich 'entschlossen' hat, erwachsen zu werden, Ezekial, der zugenommen hat, und Eva, die mit Sir Tiffy verwandt ist und sich gern beweisen möchte. Aber auch die Schneckenkönigin weiß sich gegen euch zu wehren, mit schleimigen Hindernissen und Leibeigenen, deren Gedanken sie kontrollieren kann.

Zwar klingt das, als ob sie den Vorteil auf ihrer Seite hätte, aber ihr und euer Team habt Zugriff auf eine neue Waffe: ein Serum, das die Gedankenkontrolle von Mutter Mallum unterbricht. Leider führt euch die Suche danach nach Daemonheim, und die Fremennik möchten nicht, dass 'beschmutzte' Gegenstände die Kerker verlassen – Zeit für einen Daemonheimbruch!

Durch den Streifzug nach Daemonheim und später, wenn ihr euch in die Schneckenfestung schleicht, werdet ihr die Möglichkeit haben, die Kontrolle über jeden eurer drei Begleiter zu übernehmen. Sie alle haben verschiedene Stärken und ihr müsst mit ihnen zusammenarbeiten, um Rätsel abzuschließen und gegen Leibeigene zu kämpfen. Für dieses Experten-Abenteuer sind folgende Voraussetzungen vonnöten:

  • Stufe 60 in Verteidigung
  • Stufe 50 in Lebenspunkte
  • Stufe 47 in Pflanzenkunde
  • Stufe 45 in Beschwörung
  • Stufe 35 in Kerkerkunde

Die Jadinko-Höhle (Fertigkeitsbereich für Mitglieder)


Der Ranken-Lebensraum und der Ursprung der mysteriösen Jadinkos waren für die Druiden schon von jeher rätselhaft. Im Lauf des Monats wird einer der Druiden die Wahrheit offenbaren, wenn ihr eine gerade entdeckte Höhle betretet, in der man sowohl hochstufig Fertigkeiten trainieren als auch kämpfen kann, ähnlich wie in den Höhlen der lebenden Felsen.

Es stellt sich heraus, dass Papa Mambos wundersamer, verzauberter Jadewein gar nicht so harmlos ist, wie zuerst gedacht. Einige seiner sich stets bewegenden Wurzeln korrumpieren den Nachwuchs der Jadinko-Königin, weshalb ihr die Mutanten aus dem Weg räumen müsst. Entstellte Jadinko-Junge, -Wachen und –Männchen können getötet werden, und zwar auch als Berserker-Auftrag (Stufe 80, 86 und 91). Wenn ihr euch allerdings schützt oder in sicherer Entfernung von ihren Angriffen bleibt, dann wird die Umgebung zurückschlagen und euch auspeitschen. Für diejenigen, die mit Holzfällern zusammenarbeiten, oder selbst Wurzeln abhacken, wird ihre Mission leichter, wenn auch nicht sicher.

Durch das Abhacken der Jadeweinwurzeln (Stufe 83 in Holzfällerei) erhält man verschiedene Scheite. Gewellte Scheite kann man in Feuerstellen verbrennen (Stufe 83 in Funkenschlagen) und gerade Wurzeln können durch einen primitiven Vorgang zu einem Assegai verarbeitet werden (Stufe 83 in Bognerei), einer mit dem Wurfspeer verwandten Waffe, die sich besonders gut – aus der Entfernung - im Kampf gegen die Jadinkos eignet. Wenn man die Überreste von besiegten Jadinkos sammelt, können Bogner der Stufe 97 daraus Bola herstellen, mit denen man Jadinkos und die meisten anderen Zielobjekte betäuben kann.

Für gewissenhafte Helfer wird es Früchte geben, die euch Vorteile verleihen, sowie Saatgut für den Ranken-Lebensraum. Für hartnäckige Berserker besteht außerdem die Chance, die mysteriöse Rankenpeitsche zu finden. Die klingt vielleicht nicht besonders eindrucksvoll, wirkt aber Wunder, wenn man sie an einer Höllenpeitsche anbringt (zum Handhaben benötigt man je Stufe 80 in Berserker und 85 in Angriff). So wird die Stufe der Peitsche angehoben, es besteht die Chance, dass eure Opfer eine kleine Giftinjektion erhalten, und eure alte Peitsche erhält zudem noch einen funkelnagelneuen Spezialangriff. Findet diese unglaubliche Ranke, dann könnt ihr eurer Höllenpeitsche noch mehr Biss verleihen!

Clanburgen (Clangebiete für Mitglieder)




Clanangehörige haben bereits Bestenlisten, Umhänge, Feldzeichen und Clanchats, aber sie haben keinen Ort ganz für sich. Das wird sich nun ändern, da die Clanburgen schwebenderweise am Horizont gesichtet wurden.
Versammelt fünf eurer Clanangehörigen, die Mitglieder sind, dann könnt ihr das Portalritual durchführen und Zugang zu eurer ganz eigenen Clanburg erhalten. Aus vier verschiedenen Layouts könnt ihr die Auswahl treffen, bevor ihr entscheidet, ob eure Burg in gleißendes Sonnenlicht oder immerwährende Nacht gehüllt ist. Die Banner und Flaggen werden in euren Clanfarben gehisst und es gibt Dutzende von Umrissen, die ihr mit eurem Clan nach euren persönlichen Vorlieben gestalten könnt.

Von diesen Umrissen haben bis zu sieben mit Fertigkeiten zu tun, wodurch ihr und euer Clan eure Fertigkeiten zusammen trainieren könnt. Die EP, die ihr erhaltet, sind zwar etwas niedriger als die an der Oberfläche von RuneScape, aber durch eure Arbeit tragt ihr zur Instandhaltung der Burg bei, sodass ihr sie von Klasse 1 auf Klasse 7 verbessern könnt. Je besser eure Burg, desto mehr Zugang habt ihr zu Anpassungsoptionen und weiteren Umrissen. Leistet euren Teil bei der wöchentlichen Arbeit an der Burg, dann erhaltet ihr einen Clan-Ring, welcher euch einen vorübergehenden 1,5-fachen Bonus für bestimmte Fertigkeitsaufgaben auf RuneScape verleiht.

Euer Clan kann sich an vielen verschiedenen Orten eurer Burg versammeln – in Besprechungsräumen, im Senatsgebäude oder im Partyraum – aber das Herzstück ist das Clan-Schlachtfeld. Dort wird euch und eurem Clan eine großes Gebiet zur Verfügung gestellt, wo ihr zusammen kämpfen oder gegen andere Clans antreten könnt. Und mit einem Schlachtfeld-Editor könnt ihr zudem eure eigenen Kampfsituationen oder Minispiele anlegen. Wir hatten unheimlichen Spaß, zwischen unseren Abteilungen Clankämpfe zu organisieren, ausgefallene Labyrinthe, Hinderniskurse und neue Variationen des traditionellen Flaggeneroberungs-Formats anzulegen. Aber wir sind uns sicher, dass ihr uns übertreffen und völlig neue Horizonte erschließen werdet. Setzt euch mit den Orten, Hindernissen, Gegnern, Feindesverhalten, Gewinnvoraussetzungen und anderen Hilfsmitteln auseinander, um eure Kreationen dann mit euren Clanangehörigen oder anderen Clans zu teilen. Es gibt keine Grenzen für das, was ihr erschaffen könnt, außer eure eigene Vorstellungskraft!

Unsere Grafiker haben für die Clanburgen über 4.000 neue Modelle und 20.000 neue Animations-Frames für das Spiel erschaffen, um den Spielern eine Umgebung zu bieten, auf die wir besonders stolz sind. Mehr Informationen zu den Clanburgen werden im Laufe des Monats enthüllt, daurnter ein Clanblog am 7. Juli, das viele eurer Fragen beantworten wird.
Also, baut eure Clans in Vorbereitung auf das Clanburgen-Update schon mal aus!

Weitere Neuigkeiten
Im Juli gibt es auch den nächsten kryptischen Rätselmarathon! Folgt den Hinweisen im Forum und setzt sie dann im Spiel um. Detektive, denen das Glück hold ist, erhalten Einblicke in ein bevorstehendes Update, sowie einen exklusiven Gegenstand.

Mitglieder werden diesen Monat die Möglichkeit haben, einen neuen Gegenstand zu kaufen, wenn die zwergische Taschenaxt im Spiel eingeführt wird. Dieses nützliche Gerät, das für niedrigstufige Spieler gedacht ist, können sie sowohl als Waffe, Axt, Spitzhacke, Nadel, Meißel, Zunderbüchse und Zahnstocher* einsetzen.

*Auf Anraten des Gerichts im Dorf des Seher wurde diese Funktionalität entfernt.

Mod Mark
RuneScape-Kreativdirektor


Link zum Originalpost im RS-Forum

_________________________________________

Ganz ehrlich, Hut ab vor Jagex. Die letzten Updates waren eher nebensächlich, aber ich glaube das hier wird etwas ganz Großes... Very Happy

LG, Luke-Luzifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondfelsen
Burg-Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Punkte : 536
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 24
Ort : Hinterm Mond links ;D
RS Status: : Mitglied
RS Name: : Mondfelsen

BeitragThema: Re: Hinter den Kulissen im Juli   Sa 2 Jul 2011 - 9:03

Ne vergiftete Höllenpeitscher wohoo Bauer

Aba Atk 85 >_> un berserker 80 Sad

Muss i mi a no anstreng dafür ^_^

_________________
Kissenschlacht Wat mudd, dat mudd. Sam is die Größte. Herz
Zelten

Liebe Grüße von: Mondfelsen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Hinter den Kulissen im Juli
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Personen hinter den Kulissen MARVIN
» Splatfest, am 4. Juli (Europa)
» Einkaufsmeile - Welcher Shop kommt noch?
» Eine Animal Crossing New Leaf-Geschichte
» Seltener Wyvernstein

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Elysium :: Infos & News :: Runescape-News-
Gehe zu: